Landtagswahlen

Durchführung der Landtagswahlen

Bei der Landtagswahl werden bei der Kreisverwaltung organisatorische Aufgaben wahrgenommen. Insbesondere stellt der Landkreis die sogenannte Kreiswahlleitung, die in der Regel die Funktion einer Aufsicht wahrnimmt. Weiterhin wird der Kreiswahlausschuss gebildet, dem die Feststellung des amtlichen Ergebnisses obliegt. Die Einreichung und Prüfung der Wahlkreisvorschläge obliegt der Kreiswahlleitung bzw. deren beauftragten Personenkreis.

Wahl zum 18. Landtag Rheinland-Pfalz im Jahr 2021
 

Das Land Rheinland-Pfalz wurde für die oben genannte Wahl in insgesamt 52 Wahlkreise aufgeteilt. Der Landkreis Alzey-Worms gliedert sich in zwei Wahlkreise auf. 

  • Wahlkreis 34 – Alzey
    Dieser besteht aus verbandsfreien Gemeinde Alzey, sowie die Verbandsgemeinden Alzey-Land, Wöllstein und Wörrstadt. 

  • Wahlkreis 32 – Rhein-Selz/Wonnegau
    Dieser umfasst die Verbandsgemeinden Eich, Monsheim und Wonnegau, aber auch die Verbandsgemeinde Rhein-Selz, die dem Landkreis Mainz-Bingen zuzurechnen ist.

Die organisatorische Zuständigkeit der Kreisverwaltung Alzey-Worms beschränkt sich zurzeit auf den Wahlkreis 34 – Alzey.

Die letzte Landtagswahl fand am 14. März 2021 statt. Die entsprechenden Ergebnisse können im Portal des Landeswahlleiters abgerufen werden. Hier stehen auch die Ergebnisse früherer Wahlen zum Abruf zur Verfügung.

Zuständigkeit

Referat 20 - Kommunalaufsicht, Rechtsangelegenheiten


Hauptgebäude

Ernst-Ludwig-Straße 36

55232 Alzey



Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

Montag und Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

Wo finde ich weitere Informationen zum Thema Wahlen?

Nähere Informationen auf dem Portal des Landeswahlleiters Rheinland-Pfalz.