ÖPNV im Landkreis

Ein Landkreis – zwei Verkehrsverbünde

Der Landkreis Alzey-Worms ist mit dem südlichen Bereich Mitglied im Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN) und mit dem nördlichen Teil Mitglied im Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN). In den Übergangsbereichen zwischen VRN und RNN gelten die netzweitgültigen VRN-Zeitkarten im gesamten Landkreis Alzey-Worms. Umgekehrt kann man von allen Städten und Gemeinden im Landkreis Alzey-Worms sämtliche RNN-Verbundfahrkarten zu allen anderen Zielen im RNN lösen – und umgekehrt. 

Rhein-Nahe-Nahverkehrsverbund (RNN)
 

Der Rhein-Nahe Nahverkehrsverbund (RNN) umfasst die Landkreise Alzey-Worms, Birkenfeld, Bad Kreuznach und Mainz-Bingen sowie die Städte Mainz und Wiesbaden. Der RNN bietet als günstige Fahrkarten die Jahreskarte „9UhrAbo extra“, die Single- und Gruppen-Tageskarte, RNN-Job-Tickets, für Studierende Semester- und Anschluss-Semster-Tickets und für Schüler*innen und Azubis die Zusatzkarte FRITZ an. Speziell im Landkreis Alzey-Worms bietet der RNN FRITZ+Alzey-Worms an, welches in Kombination mit einer für den Schulweg gültigen RNN- oder VRN-Jahreskarte für Schüler*innen auch im Landkreis Alzey-Worms vor 9:00 Uhr gültig ist.

Der RNN hat darüber hinaus eine Kooperation mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV), die es ermöglicht, auch aus dem nördlichen Teil des Landkreises Alzey-Worms Verbundfahrkarten zum RMV/ RNN-Übergangstarif bis in das Rhein-Main-Gebiet nach Frankfurt, Rüsselsheim, Darmstadt oder in den Rheingau zu lösen. 

Verkehrsverbund Rhein-Neckar (VRN)
 

Das VRN-Verbundgebiet erstreckt sich über die drei Bundesländer Rheinland-Pfalz, Hessen und Baden-Württemberg und reicht vom Landkreis Alzey-Worms bis in südlicher Richtung nach Wissembourg im Elsaß und in der östlichen Ausdehnung bis in den Main-Tauber-Kreis.

Besonders die günstigen Tarifangebote wie das Job-Ticket, das Semester-Ticket, die Karte ab 60, das MAXX-Ticket für Schüler*innen und Azubis, das Ticket 24 bzw. Ticket 24 PLUS und das Rhein-Neckar-Ticket sind im VRN stark nachgefragt.

Stressfreies Reisen im Nahverkehr
 

Mit den VRN-, RNN- und RMV-Verbundtarifen ist es möglich, sämtliche öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb der jeweiligen gelösten Tarifgebiete (Waben) zu nutzen, denn die Verbundfahrkarten gelten dort in allen Stadt- und Regionalbussen, Regionalzügen, S-, U- und Stadtbahnen und Straßenbahnen und ermöglichen somit ein stressfreieres, einfacheres Reisen im Nahverkehr.

Die Fahrpläne sind auf der Internetseite der Verbünde oder in den Verbundfahrplänen zu finden.

Zuständigkeit

Referat 22 - Öffentliches Verkehrswesen, Sport, Kultur


Hauptgebäude

Ernst-Ludwig-Straße 36

55232 Alzey



Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

Montag und Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

Wo kann ich Fahrkarten kaufen?

Fahrkarten (außer Jahresabos) können bei den Verkehrsbetrieben, Infoschaltern an Bahnhöfen, Fahrkartenautomaten, im Bus oder mit Hilfe der verschiedenen Apps (DB, RNN VRN) erworben werden.

Gilt mein Busticket auch im Zug?

Mit allen RNN und VRN Verbundtarifen ist es möglich, sämtliche öffentlichen Verkehrsmittel innerhalb der jeweiligen gelösten Tarifgebiete (Waben) zu nutzen. Die Verbundfahrkarten gelten im Verbundgebiet in allen Stadt- und Regionalbussen, Regionalzügen, S-, U- und Stadtbahnen und Straßenbahnen und ermöglichen somit ein stressfreieres, einfacheres Reisen im Nahverkehr.

Wie erfahre ich wann ich meiner Gemeinde ein Bus/Zug abfährt?

Alle Fahrpläne sind auf der Homepage des RNN und des VRN veröffentlicht. Darüber hinaus bieten die verschiedenen Apps wie z.B. der DB Navigator Fahrplanauskünfte mit Echtzeitdaten.