Leistungen zur Mobilität für Menschen mit Behinderung

Fahrscheine / behindertengerechter Umbau des Fahrzeugs

Für Fahrten bei Freizeitaktivitäten und behindertengerechter Umbau an einem Auto. Diese Leistungen erhalten Menschen mit Behinderung denen die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel aufgrund der Art und Schwere ihrer Behinderung nicht zumutbar ist. 

Hierunter fallen insbesondere Leistungen durch einen Beförderungsdienst. Dieser dient zur Teilhabe am sozialen Leben und kann u. a. eingesetzt werden für Spazier- und Besuchsfahrten, Teilnahme an kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen sowie Besorgungen des täglichen Lebens wie Einkaufen, Bankgeschäfte oder Behördengänge. Hierunter kann auch ein behindertengerechter Umbau an einem Auto fallen.

Ausgenommen sind die Personen, die über ein eigenes Fahrzeug verfügen. Dies gilt auch, wenn ein geeignetes Kfz von Familienangehörigen zur Verfügung steht.

Zuständigkeit

Referat 40 - Sozialamt


Hauptgebäude

Ernst-Ludwig-Straße 36

55232 Alzey



Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

Montag und Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr