Kurzzeitkennzeichen (Überführungskennzeichen)

Kurzzeitkennzeichen für Überführung, Probefahrt, Fahrt zur Prüfstelle/Werkstatt

Kurzzeitkennzeichen gelten meist 5 Tage ab Abholung bei der Zulassungsbehörde. Zweck dieser Kennzeichen ist die Überführung eines Fahrzeugs, Probefahrten, Fahrten zur Werkstatt und zur technischen Prüfstelle.

Wenn Sie eine Probefahrt zur Prüfung der Gebrauchsfähigkeit oder eine Überführungsfahrt mit einem nicht zugelassenen Fahrzeug durchführen wollen, benötigen Sie dazu ein Kurzzeitkennzeichen zur einmaligen Verwendung.

Sie erhalten das Kurzzeitkennzeichen nur für Fahrzeuge, für die eine Betriebserlaubnis erteilt ist und die eine gültige Hauptuntersuchung besitzen. Der Nachweis dazu sind in der Regel die bisher vorhandenen Fahrzeugpapiere und der Bericht zur Hauptuntersuchung.

Fahrzeuge ohne Hauptuntersuchung können bis zur Prüfstelle im ausstellenden Zulassungsbezirk und zurück bewegt werden - das gleiche gilt für Fahrten zur Werkstatt innerhalb des Zulassungsbezirkes und eines angrenzenden Bezirks zur unmittelbaren Reparatur festgestellter erheblicher oder geringer Mängel - gilt nicht für verkehrsunsichere Fahrzeuge.

Es gilt für höchstens fünf Tage. Der Ablaufzeitpunkt ist auf dem Kennzeichen in einem gelben Feld am rechten Rand vermerkt. Danach darf das Schild im Straßenverkehr nicht mehr verwendet werden. Das Kennzeichen enthält das Kürzel des Zulassungsbezirkes und eine Nummer, die mit 04 beginnt. Die amtliche Stempelplakette ist blau.
Ob Kurzzeitkennzeichen im Ausland gültig sind, bitte eigenständig im betreffenden Land prüfen.

Der Antrag ist bei der Zulassungsbehörde persönlich oder durch einen schriftlich bevollmächtigten Vertreter zu stellen.

Die Kosten für die Schilder und die entsprechende Versicherung sind in den Gebühren nicht enthalten. Die Kennzeichenschilder werden von der Zulassungsbehörde abgestempelt.

 

Zuständigkeit

Referat 32 - Kfz-Zulassung


Neubau

An der Hexenbleiche 34

55232 Alzey



Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 07:30 - 13:00 Uhr

Montag und Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

Freitag 07:30 - 12:00 Uhr

Online-Termin­vergabe