Beirat für die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen 

Der Behindertenbeirat

Seit 2011 gibt es im Landkreis Alzey-Worms einen Behindertenbeirat, der zur Verwirklichung einer umfassenden Teilhabe, Gleichstellung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung und zur Wahrnehmung derer Interessen gebildet wurde.

Zusammensetzung des Beirats
 

Der Behindertenbeirat besteht aus 26 Mitgliedern - teilweise stimmberechtigt, teilweise beratend. Die stimmberechtigten Mitglieder sind neun Menschen mit Behinderung, der Landrat, welcher gleichzeitig auch Vorsitzender ist, und je eine Vertretung aller im Kreistag vertretenden Fraktionen. Beratende Mitglieder sind Vertretungen der Anbieter der Behindertenhilfe, der Wohlfahrtsverbände, des Psychiatriebeirats, der Abteilung Soziales, der Beauftragten für barrierefreies Bauen, der Abteilung Jugend und Familie, der EUTB-Beratungsstellen und der Schulen. 

In diesem Gremium soll die Verwirklichung von Teilhabe, Gleichstellung und Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung sichergestellt werden. Die Betroffenen können selbst aktiv werden und ihre Ideen und Wünsche einbringen. Dazu wurde ein kommunaler Aktionsplan erarbeitet, welcher zum Download bereitsteht.

Fragen und Anregungen
 

Fragen und Anregungen können an das Funktionspostfach des Behindertenbeirats per Mail gerichtet werden:behindertenbeirat(at)alzey-worms.de

Zuständigkeit

Referat 10 - Büroleitung, Büro Landrat, Bürgerberatung


Hauptgebäude

Ernst-Ludwig-Straße 36

55232 Alzey



Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

Montag und Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr

Kontakt Beirat