Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Aufgaben der Pressestelle

Für die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit der Kreisverwaltung ist die Pressestelle verantwortlich. Diese ist somit Bindeglied zwischen der Kreisverwaltung, den Bürger*innen und den Medienvertreter*innen. Information und Aufklärung der Öffentlichkeit sind hier die Hauptaufgaben. Diese setzt die Pressestelle vielfältig um.

Zu den Aufgaben der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit gehört die regelmäßige Information über Angebote, Dienstleistungen und Neuerungen im Landkreis. Dementsprechend schreibt und veröffentlicht die Pressestelle täglich Pressemitteilungen. Die Öffentlichkeit erhält die Pressemitteilung über die folgenden, verschiedenen Kanäle. Über die Homepage und auf den Social-Media-Kanälen (Facebook und Instagram) der Kreisverwaltung. Über die Medien, welche die Mitteilungen von der Pressestelle erhalten. 

Das Pflegen der Social-Media-Kanäle der Kreisverwaltung ist ein weiterer Teil der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit. Hier werden auch Kommentare und Nachrichten von Bürger*innen, die Fragen zu den veröffentlichten Beiträgen haben, beantwortet. Die Pressestelle organisiert außerdem die Zusammenarbeit mit Medienvertreter*innen. Diese wenden sich bei Anfragen direkt an die Pressestelle. Die Mitarbeitenden beantworten die Anfragen und stellen bei Bedarf den Kontakt zu Ansprechpartner*innen in den entsprechenden Abteilungen her. Die Koordination von Pressegesprächen und das Beantworten von Interviewanfragen ist ein weiterer Teil des Aufgabenfeldes. 

Zuständigkeit

Referat 10 - Büroleitung, Büro Landrat, Bürgerberatung


Hauptgebäude

Ernst-Ludwig-Straße 36

55232 Alzey



Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08:00 - 12:00 Uhr

Montag und Dienstag 14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr